Schwereloses Surfvergnügen mit eFoil Boards

AUTOR:

IBS Publishing Team

Lift foils

Lässig übers Wasser schweben, ohne auf Wind oder Wellen angewiesen zu sein? Die ersten in Serie hergestellten elektronischen Foilboards von Lift Foil lassen diesen Traum Wirklichkeit werden.

Seit neun Jahren baut die kleine Firma Lift Foil in Puerto Rico nun Foils. Diese Pionierarbeit mag eine der Gründe dafür sein warum es gerade ihnen als kleines Unternehmen gelungen ist, die weltweit ersten elektronisch angetriebene Foilboards in Serie herzustellen. eFoil heißt das gute Stück, was Surf- und Flugvergnügen verbinden will und für gehöriges Aufsehen in der Surfgemeinschaft sorgt.

Was ist überhaupt ein Foil?

Foils können nicht nur Surfbretter, sondern ganze Boote und Schiffe ab einer gewissen Geschwindigkeit aus dem Wasser heben. Die Tragfläche am Ender der langen Finne ähnelt in der Form einem Flugzeugflügel ähnelt.  Durch das drunter und drüber strömende Wasser entsteht eine so starke Auftriebskraft durch die der gesamte Rumpf aus dem Wasser herausgehoben wird. Folge davon ist, dass die Verdrängung und der Reibungswiderstand fast komplett entfallen. Beim Wind und Kitesurfen aber insbesondere auch beim Segelsport werden Foils deshalb immer öfter angebracht, um auch bei weniger Wind mit hoher Geschwindigkeit übers Wasser zu gleiten.

Was können die eFoils?

Die Firma Lift Foil hat ein solches Foil nun mit einem Motor versehen um auch ohne Wind über das Wasser zu schweben. Und das funktioniert erstaunlich gut. In perfekter Balance zwischen Stabilität und Manövrierfähigkeit kann übers Wasser gecarved werden. Mit einer Fernbedienung wird die Geschwindigkeit gesteuert. Bis zu 40 km/h können die Bretter erreichen. Nach etwa 30 km ist der Fahrspaß dann vorbei und das Board muss an die Steckdose.

Lift eFoil Vergnügen in Miami. Quelle: YouTube / Lift Foils

Statement

Noch sind die elektronischen Foilboards nicht gerade günstig. 12500 US Dollar muss man aufbringen um stolzer Besitzer eines eFoil – Boards zu werden. Die Boards können allerdings auch an verschiedenen Orten weltweit getestet werden. In Deutschland gibt es Testcenter in Berlin und Bielefeld.

Quelle Titelbild: Lift Foils



X