ISPO München im Februar 2019

AUTOR:

IBS Publishing Team

Es ist wieder soweit – die größte Messe des Sport Business öffnet vom 03. Bis 06. Februar in München ihre Türen. Hier präsentieren sich mehr als 2.800 Aussteller weltweit. Ob Fachbesucher, Sportbegeisterte, Fitnessfreaks oder Adrenalinjunkies, auf der ISPO in München kommt jeder auf seine Kosten. Das wichtigste Treffen der Sportartikelbranche bietet auf 18 Hallen und 8 Ausstellungsbereichen die innovativsten Trends aus dem Sport Business, spannende Vorträge und die perfekte Plattform um mit Experten internationale Kontakte zu knüpfen.

 

Die ganze Welt des Sports ist im Februar in München vertreten, dafür sorgen die internationalen Aussteller, denn 87% der Businessvertreter kommen aus dem Ausland. Acht Ausstellungsbereiche führen durch die ganze Welt des Sport-Business.

Hallenplan & Segmente

Um einen kompletten Marktüberblick zu garantieren, wurden die Hallen des Messegeländes im Osten Münchens in acht verschiedene Segmente eingeteilt: Snowsports, Outdoor, Health & Fitness, Urban, Teamsports, Vision, Trends – Innovation & Industry Services, Manufacturing & Suppliers. Die Messebesucher erwartet ein modernes und optimiertes Hallenkonzept, das genau auf die Bedürfnisse jedes Besuchers eingeht. Den kompletten Hallenplan finden Sie hier.

 

1. Snowsports Halle B2 bis B6

Die Anziehungskraft, die von verschneiten Berggipfeln ausgeht, begeistern immer mehr Sportler. Daher widmet sich die ISPO München in fünf Hallen der Welt des Wintersports. Ein besonderer Fokus wird auf den spannenden Wandel in der Wintersport-Branche gelegt. Zukunftsorientierte Crossover Aussteller präsentieren viele neue Aktivitäten und Ideen.

ISPO München. Quelle: ispo-munich.de

SNO-GO in Halle B4 Stand MN17

In Halle B4 am Stand MN17 präsentieren sich, unter anderem, SNO-GO. Die Finalisten des ISPO Brandnew Award 2019 in der Kategorie Hardware Winter, haben das erste Ski-Bike weltweit entwickelt. Austesttatet mit einer intuitiven Fahrradfahrbewegung und dem drei-Ski-Design bietet SNO-GO maximale Kontrolle und Stabilität während der Pistenabfahrt. Durch die einzigartige Technik kann sich SNO-GO jeden Schneeverhältnissen anpassen und bietet jedem die Möglichkeit Skisport zu erleben, denn Fahren mit dem SNO-GO ist so einfach wie Fahrradfahren.

2. Outdoor Halle A1 bis A4

Mit dem Outdoor-Segment präsentiert sich ein Herzstück der ISPO 2019. Die wichtigsten Hersteller liefern alle Informationen über die neuesten Trends zum Thema Wassersport, Camping und Bergsteigen. Besonders spannend sind die Entwicklungen zum Thema Sicherheit in der Sportindustrie.

 

3. Health & Fitness Hallen A5 und A6

Auch der Gesundheitstrend ist an der ISPO nicht vorbeigegangen. Körperbewusstes Training, Fitness, Yoga und Pilates, ob zu Hause oder im Studio, bei den Austellern finden sich alle aktuellen Trends rund um den Fitness-Boom.

 

4. Urban Halle A5

Der neue entwickelte Ausstellungsbereich Urban kombiniert Sport und Fashion der urbanen City. Eine Ausstellung führt in den Bereich ein und präsentiert den neuen Modetrend, von bequemer und funktioneller Bekleidung im Alltag.

Crosscall in Halle A5 Stand 50

Zu dem Trend gehört auch die richtige Hardware, die perfekt für alle urbanen Outdoor- Aktivitäten geeignet ist. Mit Crosscall ist einer der wichtigsten Smartphone-Hersteller für Sportler und Berufstätige vertreten. In Halle A5 am Stand 50 präsentiert Crosscall leistungs-, internet- und widerstandsfähige Smartphones, die perfekt für alle rauen und unvorhersehbaren Umgebungen angepasst sind. Ob Downhill durch den Matsch oder beim Klippenspringen ins blaue Nass, dieses Smartphone ist für jedes Abenteuer gerüstet.

Crosscall. Quelle: YouTube / Crosscall

5. Teamsports Halle C6

Die Vertreter der beliebtesten Teamsportarten informieren über die Highlights 2019. Besonders für Einkäufer des Sportfachhandels ist dieser Segment interessant, denn Teamsportarten haben das ganze Jahr Saison.

 

6. Trends – Innovations & Services Halle C6

Die Zukunft des Sport-Business, die Auszeichnung des diesjährigen Wettbewerb ISPO Brandnew und alle Anbieter von digitalen Lösungen und Services versammeln sich in Halle C6.

 

7. Vision Halle B1

Hier dreht sich alles um die neuesten und exklusivsten Kollektionen von Professionals und Händler im Bereich Premium Sportswear. Der Fokus liegt auf hochwertiger Wintersportbekleidung.

 

8. Manufacturing & Suppliers Halle C1 bis C5

Unter diesem Segment befindet sich die Munich Textilmesse. Hier bieten Hersteller alle Informationen rund um atmungsaktive Stoffe, Dienstleistungen im Bereich Design, Großhandel und Vertrieb sowie internationale Zulieferer.

Statement

Die internationale Fachmesse für Sportartikel und Sportmode – ISPO, bietet weltweit die wichtigste Branchen-, und Netzwerk Plattform im Sport- Business. Die Leitmesse ist der optimale Schauplatz für Fachbesucher um mit Experten zu diskutieren und internationale Beziehungen und Geschäfte gewinnbringend aufzubauen. Um bei aktuellen Trends im Sportbusiness auf dem Laufenden zu bleiben, ist ein Besuch auf der ISPO München unbedingt empfehlenswert.

Dieser Beitrag basiert auf ISPO
Freeletics. Quelle: YouTube / Tims Sportcheck



X