Aspen, das Outdoorparadies schlechthin

AUTOR:

IBS Publishing Team

inspiredbysports_aspen

Hoch oben in den Rocky Mountains liegt Aspen, eines der beliebtesten Skigebiete Nordamerikas. Das Ski-Resort gilt als der reichste Ort in Amerika. Doch protzige Sportwagen sind hier Fehlanzeige! Lasst euch von den Aspen verzaubern und erfahrt, wieso eure nächste Reise nach Colorado gehen sollte.

Warum nach Colorado fliegen, wenn die Alpen wesentlich besser zu erreichen sind? Ganz einfach aus dem Grund, dass die Rocky Mountains jedes Outdoorsport-Herz höher schlagen lassen! Im Winter gilt Aspen als Ski-Resort der Prominenten, doch auch im Sommer lassen sich unbegrenzte Outdoor-Aktivitäten für Einsteiger und Profis erleben – und das ohne viel Geld ausgeben zu müssen.

Welche Aktivität darf es heute sein?

Ob Stand Up Paddling, Mountainbiken, Klettern oder Trekking – die Auswahlmöglichkeiten sind riesengroß! Darüber hinaus erweisen sich die Witterungsbedingungen als optimal für Sport an der frischen Luft: am Tag hat es um die  25 -30 Grad mit 11 Sonnenstunden. Zudem ist das Klima sehr stabil, da Regentage sehr selten vorkommen mit 6-8 pro Monat.

 

Stand Up Paddling bietet sich besonders auf dem Roaring Fork River an. Mitten in den Bergen könnt ihr die Landschaft genießen und gleichzeitig eurer Figur etwas Gutes tun. Doch Vorsicht: einige Stromschnellen könnten euch leicht aus dem Gleichgewicht bringen, sind jedoch auf jeden Fall zu meistern!

 

Höhentraining leicht gemacht! Trailrunner und Wanderer kommen in den Rocky Mountains auf über 2.500 Meter voll auf ihre Kosten! Zum Sonnenaufgang bieten sich die Zwillingsberge Maroon Bells optimal für einen Ausflug an! Kostenlose Busse befördern Wanderfans direkt zum Berg ihrer Wahl, wobei man in der Regel sehr schnell an seinem Ziel ankommt.

 

Des Weiteren bietet Aspens Nachbarort Snowmass die perfekten Bedingungen für Cross-Country- und Downhill-Biking. Einfach mit dem Skilift gemütlich nach oben fahren und dann geht es mit rasantem Tempo auf den präparierten Strecken Richtung Tal. Doch keine Angst, jeder Schwierigkeitsgrad ist hier vertreten, sodass auch unerfahrene Biker die Möglichkeit haben, die Mountainbikes auszuprobieren.

Lässiger geht nicht!

Unternimmt man einen Spaziergang durch Aspen, würde einem niemals in den Sinn kommen, dass man sich im reichsten Ort Amerikas befindet. Die Menschen tragen oft lässige Hoodys, Skateboarder und Fahrradfahrer nutzen das gute Wetter aus und abends sind die Bars voll mit Menschen. Alles in allem eine ziemlich gelassene Atmosphäre.

Aspen – der Traum für Outdoorliebhaber! (Quelle: YouTube / Nomad Travelin)

Statement

Wenn das mal keine Reise Wert ist! Kommt diesen Sommer so richtig auf eure Kosten und genießt actionreiche Sommertage auf über 2.400 Metern über dem Meeresspiegel. Aspen wartet auf euch!

 Quelle Titelbild: Unsplash / Mike Scheid



X