Wind Games 2017: Ab in den Windkanal!

/NEWS

Im Februar fanden die vierten jährlichen Wind Games in Spanien statt. Also hieß es wieder ab in den Windkanal! Dieses Jahr wurde eine neue Speed-Only-Disziplin namens Speed Race eingeführt, so dass die Veranstaltung nochmal ein bisschen größer und besser wurde. Wer erzielte die schnellste Runde?

Die Wind Games sind ein jährliches Turnier für Indoor-Skydiving, gesponsert von Windoor, einem Hersteller von vertikalen Windkanälen, und unterstützt von Red Bull. Die Veranstaltung fand im Jahr 2014 in Empuriabrava, Spanien, das erste Mal statt. Die Athleten gleiten in dieser Sportart durch einen Windkanal synchron zur Musik, ästhetisch und atemberaubend, sowie schwerelos und kraftvoll.

 

Maja Kuczynska, 16 Jahre alt und eine talentierte Indoor-Skydiverin aus Polen, hat in diesem Jahr alle Zuschauer begeistert (siehe Video unten!).

 

Außerdem müssen wir Kyra Poh erwähnen: das 14-jährige Mädchen trainiert, seit sie neun Jahre alt ist und hat zwei Goldmedaillen gewonnen: im Solo-Freestyle und in der Kategorie Solo-Geschwindigkeit, wo sie den Titel der schnellsten „Flyerin“ der Welt gewann. Glückwunsch!

 

Quelle Titelbild: YouTube / Maja Kuczynska

Your Expert 

INSPIREDBYSPORTS Publishing Team
STATEMENT

Akrobatik im Windkanal, zwei Herausforderungen in einer. Diese Sportart ist atemberaubend!

YOU MIGHT ALSO LIKE THIS



    X