Urban Exploration: So geht Freeclimbing in der City

NEWS

Wie Urban Exploration in der russischen Hauptstadt Moskau geht, zeigt Oleg Cricket. Der 25-jährige springt zwischen Hochhäusern hin und her oder hält sich mit einer Hand an einem Kranausleger fest. Sport oder Wahnsinn? Seht selbst im Clip unten.

Stellt euch vor, ihr seid auf einem 100 Meter hohen Gebäude und setzt zum Vollsprint an – bis an den Rand.  Klingt verrückt? Nicht für Oleg Cricket! Der 25-jährige Sibirier klettert auf alles, was in Moskau gefährlich aussieht: Kräne, Wolkenkratzer oder die Spitze einer Autobahnbrücke. Angst vor Höhen? Fehlanzeige!

 

Mit seinen schwindelerregenden Stunts ist er so etwas wie das Vorzeigesymbol der Moskauer Urbex-Szene. Urban Exploration ist freilich kein neuer Sport. Doch in Zeiten von Social Media und der schnellen Smartphone-Knipse landen immer schneller Fotos von verrückten Aktionen im Netz.

 

Doch seht euch einfach den Clip an und überzeugt euch selbst!

 

Quelle Beitragsbild: Youtube /  Red Bull

Der Puls geht schneller, das Herz rast und der Atem stockt: Urban Explorer erkunden öffentlich nicht zugängliche Orte und produzieren dabei fesselnde Bilder aus schwindelerregenden Perspektiven. Zu sehen gibt’s ihre Geschichten in der neuen Doku-Serie „Urbex – Enter at your own risk“ auf 


In acht Episoden à 44 Minuten folgt die Doku-Serie neun Protagonisten, wie sie Dubais Wolkenkratzer, Moskaus berühmte Schrägseilbrücke und andere verbotene Orte erkunden und ein von Grenzerfahrungen geprägtes Leben führen. Doch wer sind die Urban Explorer? Woher kommt ihre Motivation, das Unvorstellbare erreichen zu wollen und dabei solche Risiken in Kauf zu nehmen? Bei „Urbex“ können Zuschauer durch einzigartiges Point-of-View Material, authentische Blickwinkel und Interviews nicht nur Urban Exploration hautnah miterleben, sie erhalten auch Einblicke in die Persönlichkeiten der Protagonisten, ihre Geschichten, familiären Hintergründe, persönliche Höhen und Tiefen.

You might also like

    21 hours ago

    InspiredBySports

    It's time again, Saturday it has started. The world's largest sailing event in Kiel, Germany. More than one million visitors attended the Kieler Woche kick-off event. 🤘 Have a great start into the sunny week. ☀️

    #inspiredbysports #magazine #ibs #sports #sailing #regatta #action #watersports #fun #kielerwoche #kielEs geht los 🎉Das weltweit größte Segelevent startet heute!

    Eine volle Regattawoche steht auf dem Programm - Wir versorgen euch die nächsten Tage mit spannenden Einblicken! von der Kieler Woche!
    📷 Sascha Klahn
    ... See MoreSee Less

    View on Facebook
    INSPIREDBYSPORTS Publishing Team

    STATEMENT

    Klar: Wer will bei solchen Bildern schon wegsehen. Doch Safety first! – Mütter haltet eure Söhne fest!



    X