Sensationssieg bei der Web.com-Tour für den deutschen Golfprofi Stephan Jäger

NEWS

Der deutsche Golf-Profi Stephan Jäger hat bei der Web.com-Tour einen historischen Sensationssieg errungen. Bei dem Turnier in Kalifornien gelang dem Münchner ein sensationelles 30 unter Par – das hat es bisher weder auf der PGA-Tour noch auf der Web.com-Tour gegeben.

Bei dem Turnier in Hayward siegte der 27-Jährige mit nur 250 Schlägen und stellte somit mit 30 unter Par den bisherigen Rekord des Schweden Daniel Chopra ein. Jäger selbst ist von diesem Sieg völlig überwältigt: „Ich weiß wirklich nicht, was ich sagen soll. Mir fehlen einfach die Worte. Es waren ein paar unfassbare Tage für mich.“

 

Mit diesem Ergebnis gelang Jäger sogar noch ein weiterer Rekord: Auf der ersten Runde spielte er mit einer 58 ein Ergebnis ein, das bisher noch keinem Profi gelang – weder auf der zweitklassigen Web.com- Tour noch auf der PGA. Seine weiteren Runden-Ergebnisse waren eine 65, 64 und eine 63.

 

Durch diesen Erfolg kassiert der Münchner 108.000 Dollar Preisgeld und klettert in der Weltrangliste von Platz 102 auf Rang 20. Somit kann Jäger darauf hoffen, als einer der 25 besten Spieler ein Ticket für die PGA-Tour zu erhalten. Dies sollte ihm auch gelingen, wenn er die verbliebenen vier Turniere der regulären Saison ebenso souverän absolviert.

 

Quelle Beitragsbild: YouTube / Web.com Tour

You might also like

    This message is only visible to admins.
    Problem displaying Facebook posts. Backup cache in use.
    Click to show error
    Error: The user must be an administrator, editor, or moderator of the page in order to impersonate it. If the page business requires Two Factor Authentication, the user also needs to enable Two Factor Authentication. Type: OAuthException
    INSPIREDBYSPORTS Publishing Team

    STATEMENT

    Ein Rekord-Ergebnis für Stephan Jäger! Das IBS Team wünscht viel Glück für die verbleibenden 4 Turniere!

    Tags:


    X