Machrihanish – eine spirituelle Golf-Erfahrung

NEWS

20141009_101940

Wenn du am ersten Tee des Machrihanish Golf Clubs stehst, realisiert du schnell, dass du an einem wirklich besonderen Ort bist. Du schaust nach links und siehst die schottischen Inseln Jura, Islay und Gigha, dann die kantige Küste Irlands und dahinter nichts außer den endlosen blauen Atlantik. Es braucht eine lange, schlängelnde Fahrt bist man dort ist aber sobald man angekommen ist, mit dem Gefühl man sei am Ende der Welt, weißt du dass der Weg es wert war.

Wenn die Umgebung des Mull of Kintyre, eine isolierte Halbinsel an der schottischen Westküste, dein Blut noch nicht in Wallung bringt, dann sorgt mit Sicherheit das erste Loch dafür. Die “Battery” gilt weitestgehend als eines der spektkulärsten Opening Holes der Welt – ein dramatischer Risk-and-Reward-Schlag direkt über den langen Sandstrand. Es ist der Start zu einer Runde, die man wahrscheinlich sein Leben lang nicht vergessen wird. Man zieht hinaus in die Dünen und betritt mit seinen Golfschläger eine Welt voller Spaß, Romantik und Magie. Schnelle, treue Grüns, mehrere Blind Shots und eine gesunde Portion von Ecken und Kanten testen dein gesamtes Golfspiel.

Your Expert 

Moritz-wollert

Es gibt dort Schläge, bei denen man nur einen kleinen Flecken Grün inmitten von gigantischen Dünenhügeln erkennen kann. Beängstigend? Vielleicht. Herausfordernd? Definitiv, vor allem wenn der Wind bläst. Spaß? Man kann kaum in Worte fassen wie viel Laune es macht. Die Golfer-Seele, inmitten dieses abgelegenen Ortes, macht Freudensprünge und man kann sich besser als irgendwo sonst fallen lassen und sich über die welligen Fairways treiben lassen. Rauf und runter, mit spektakulären Meeresblicken, bis hin zum 18. Green. Nach der ersten Runde in Machrihanish fühlt sich alles irgendwie unwirklich an doch das Lächeln bekommt man nicht mehr von den Lippen.

 

Der Club, welcher 1876 (zunächst als Kintyre Golf Club) gegründet wurde und dessen Platz vom Paten der Golfplatz-Artchitektur Old Tom Morris mitdesignt wurde, besitzt nicht die reiche Meisterschaftshistorie oder die moderne Größe wie andere schottische Top-Clubs. Dennoch fehlt es ihm an nichts! Dieses versteckte Juwel ist vielleicht einer der natürlichsten Links-Kurse in Großbritannien und Irland und wenn der Platz eine Person wäre könnte man sich einen alten, lächelnden Schotten vorstellen. Einen von der See gezeichneten, markanten Mann, der dir auf die Schulter klopft, dich zu einem Pint einlädt und dir Geschichten über die Welt, das Leben und die Liebe erzählt. Du grinst, du lachst, du grübelst. Hinterher weißt du dass du einen ganz besonderen Menschen getroffen hast, einen Lebenskünstler, den du unbedingt wiedertreffen und auf ein Neues an seinen Lippen hängen möchtest. So in etwa wie die Menschen in Machrihanish selbst, ob im Pro Shop, im Clubhaus oder auf dem Platz.

 

Machrihanish Golf Club ist eine wahrlich spirituelle Golf-Erfahrung, man kann es nicht anders sagen. Er gibt dir Gänsehaut, er bringt dich zum Lachen… doch vor allem gibt er dir eine innerliche Wärme und eine Seeligkeit, wie man sie auf kaum einem anderen Fairway dieser Welt finden kann.

STATEMENT

Machrihanish gilt als einer der 20 besten Plätze in Schottland – zurecht! Es ist eine einzigartige, spaßige und begeisternder Runde, die so viel mehr zu bieten hat als das eigentliche Platz-Layout. Der Kurs bietet alles, was man sich von einem traditionellen Links-Platz erwartet und dann noch Einiges mehr. Wer eine echte, urige und authentische schottische Golf-Erfahrung sucht der muss nach Machrihanish!

Journey

Die Fahrt von Glasgow aus dauert länger als man beim ersten Blick auf die Karte denkt. Machrihanish liegt fast an der untersten Spitze der Kintyre-Halbinsel aber wenn man mit dem Auto fährt genießt man wundervolle Blicke auf die Seen Loch Lomond und Loch Fyne und kommt durch das kleine niedliche Städtchen Inveraray. Eine weitere Option ist der Flieger nach Campbeltown oder die Fähre.

 

Accommodation

Es gibt reichlich Bed & Breakfasts und Hotels, auch direkt am Golfplatz wie zum Beispiel “The Ugadale Hotel” oder “The Warren”. Etwas weiter weg ist das “Putechan Hotel”, aber es bietet einen wundervollen Meeresblick vom eigenen kleinen Steinstrand aus.

 

Alternatives

Direkt in der Nähe gibt es noch einen weiteren spektakulären, natürlichen 18-Loch-Platz, Machrihanish Dunes. Außer Golf wartet in unmittelbarer Nähe Campbeltown mit einer Tour durch die Springbank Distillery oder ein Boots-Trip zum Whale-Watching oder den nahegelegenen Inseln.

GALLERY

This message is only visible to admins.
Problem displaying Facebook posts. Backup cache in use.
Click to show error
Error: The user must be an administrator, editor, or moderator of the page in order to impersonate it. If the page business requires Two Factor Authentication, the user also needs to enable Two Factor Authentication. Type: OAuthException

YOU MIGHT ALSO LIKE THIS



    X