Fitness mit Blick auf den Ozean – Sportmöglichkeiten auf einer Kreuzfahrt

AUTOR:

IBS Publishing Team

Fitness mit Blick auf den grenzenlosen Ozean – diese Aussicht ist nur schwer in Hotels zu finden. Auf einer Kreuzfahrt könnt ihr diesen Blick jedoch jeden Tag genießen! So z.B. im Sport- und Outdoor Bereich der „Carnival Horizon“. Egal ob Fitnessgeräte, Basketball- und Volleyballfelder, Joggingroute oder Hochseilgarten – das Kreuzfahrtschiff ist für alles ausgestattet und von überall habt ihr einen uneingeschränkten Meerblick.

Die Carnival Horizon ist ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Carnival Cruise Line und ging im April 2018 auf Jungfernreise. Seitdem hat die Horizon schon einige Städte und Ozeane bereist. Die Carnival Schiffe fahren überwiegend Routen in der Karibik an – perfekt für einen Urlaub in der Sonne.

 

Der große Sport- und Outdoor Bereich befindet sich auf dem 12. Deck und ist somit fast ganz oben. Um das ganze Deck geht eine Jogging-Route mit einer Länge von 1,6km. In der Mitte der Route findet ihr verschiedenen Fitnessgeräte zum Auspowern, sowie einen Basketball- und Volleyball-Platz, auf dem täglich Turniere veranstaltet werden. Direkt über euren Köpfen gibt es dann noch einen großen Hochseilgarten. Hier könnt ihr euer Geschickt und eure Kräfte messen. Wer noch mehr Action wünscht, der ist beim Sky Ride genau richtig. Eine Art Achterbahn, die über dem Meer, einmal um das Deck führt.

IMG_8423

Für alle die es eher klassisch mögen, dem steht auch ein normales Fitnessstudio zur Verfügung. Hier werden auch täglich verschiedene Kurse angeboten. Und das Beste ist: bei Carnival ist fast alles inklusive!

 

Auf der Carnival Horizon gibt es zudem mehrere Pools unterschiedlicher Größe und Tiefe. Einige davon sind für Familien und Kinder, andere nur für Erwachsene. Perfekt für eine Abkühlung nach dem Sport-Programm.

Nach dem Sport ist Zeit für eine Stärkung. Die 14 Restaurant auf dem Schiff lassen keine Wünsche offen und es gibt sogar spezielle „Healthy Options“ für alle, die besonders Wert auf gesundes Essen legen.

 

Selbst auf hoher See können ihr also euer Sportprogramm fortsetzen oder neue Sportarten entdecken. Bei einem so breitem Angebot wird der Urlaub garantiert nicht langweilig.

Freeletics. Quelle: YouTube / Carnival Cruise Line

Statement

Alle Mann an Bord! Die Welt entdecken und seinem Sportprogramm treu bleiben – nichts wie los auf eine Kreuzfahrt!

Freeletics. Quelle: YouTube / Tims Sportcheck



X