Diese Hindernisläufe laden zum auspowern ein

AUTOR:

IBS Publishing Team

inspiredbysports_ hindernisläufe2019

Egal ob im Matsch, im Wasser oder an Land: Hindernisse alleine oder gemeinsam überwinden bietet puren Nervenkitzel und macht dazu noch eine Menge Spaß. Hindernisläufe sind so beliebt wie noch nie zuvor, denn immer mehr Sportler möchten an die Grenzen ihrer sportlichen Leistungsfähigkeit stoßen! Deswegen sind in den letzten Jahren unzählige Event-Serien entstanden. Wir haben euch die drei beliebtesten Hindernisparcours zusammengestellt; voller Körpereinsatz ist garantiert!

Xletix

Seit 2014 können zahlreiche Teams zusammen die 15-35 Hindernisse unter dem Motto „Ein Team, ein Ziel“ überwinden. Früher war das Event unter dem Namen krass fit bekannt. Heute können sich die Teilnehmer des Xletix zwischen den drei Schwierigkeitsstufen S, M und L entscheiden. Meist sind fünf Rennen in Deutschland und in Österreich für den Zeitraum von Mai bis September angesetzt.

 

Distanz:

  • S-Distanz (6+ km, 15+ Hindernisse)
  • M-Distanz (12+ km, 25+ Hindernisse)
  • L-Distanz (18+ km, 35+ Hindernisse)

 

In drei Startkategorien können die Sportler an den Start gehen. Die Classic-Teilnehmer arbeiten als Team zusammen und ihre Zeit wird nicht gestoppt. Wer hingegen bei dem Icebug-Race teilnimmt, hat nur einen Versuch pro Hindernis und läuft mit Zeitnahme.  In der Kategorie Icebug-Elite haben die Teilnehmer die Chance,  sich für die Weltmeisterschaften im Hindernislauf zu qualifizieren! Doch Achtung, die Regeln der Weltmeisterschaften sind nicht ohne! Als kleine Besonderheit erreichen Teilnehmer, die mehrfach teilnehmen einen Legenden-Status und natürlich können sich alle Finisher im Ziel mit zwei Bier erfrischen.

inspiredbysports_hindernisläufe

Bei Hindernisläufen ist stets Teamfähigkeit gefragt. (Quelle: Pexels / rawpixel.com)

Tough Mudder

Bei diesem Event steht der Teamgeist im Vordergrund! Die Veranstalter legen sehr viel Wert darauf, dass der Tough Mudder kein Rennen, sondern ein reines Teamevent bleibt. IM Jahr 2016 nahmen 34.000 Sportbegeisterte aufgeteilt in drei Rennen teil. Das Markenzeichen des Laufs: Schlammbecken!

Schaffen es die Teilnehmer nicht ihre Kondition und ihre Teamfähigkeit unter Beweis zu stellen, so nehmen sie ein kräftiges Bad im Schlammbecken!

 

Distanz:

  • Kürzeste Distanz: 5km
  • Normale Distanz: 16-18km mit mehr als 20 Hindernissen

 

Die Teilnehmer laufen nicht unter Zeitmessung, es sei denn, sie entscheiden sich für die Wettkampfserie. Hier wartet sogar ein Preisgeld auf das Gewinnerteam! In Deutschland erwarten uns jährlich einige Tough Mudder Events innerhalb des Zeitraums von Juni bis Dezember. Wer mehrfach an den Events teilgenommen hat, wird zum Legionär anerkannt und hat die Möglichkeit, neue Hindernisse auszuprobieren oder sogar Hindernisse auszulassen.

Strongmanrun

Seit dem ersten Strongmanrun im Jahr 2007 in Münster, ist die Serie so beliebt geworden, dass sie mittlerweile auch in den Niederlanden, in Frankreich und in Südafrika stattfindet. Im Jahr 2018 stellten in Deutschland 13.000 Läufer ihr Können unter Beweis. Es werden jeweils die einzelnen Zeiten der Läufer und der Teams gemessen, wobei ein Team aus mehr als drei Leuten bestehen muss. Der Lauf findet in diesem Jahr zwei Mal in Deutschland, ein Mal in Österreich und ein Mal in der Schweiz statt.

Distanz:

  • 10km mit ca. 15 Hindernissen, hierbei wird der Kurs zweimal durchlaufen
  • In Köln existiert zusätzlich ein 6km langer Fun Run

 

 

Hat euch die Sehnsucht nach einem Hindernislauf gepackt? Dann trommelt schnell euer Team zusammen und sichert euch einen der heiß begehrten Startplätze!

Das Aftermovie zum Tough Mudder 2018 in Nordrhein-Westfalen (Quelle: YouTube / Tough Mudder)

Statement

Hindernisläufe sind so beliebt wie noch nie zuvor! Immer mehr Sportler möchten an die Grenzen ihrer sportlichen Leistungsfähigkeit im Schlamm, im Wasser oder an Land stoßen! Deswegen sind in den letzten Jahren unzählige Event-Serien entstanden. Voller Körpereinsatz und Teamfähigkeit sind gefragt!

Quelle Titelbild: Unsplash / Josh Calabrese



X