Auf der Piste – Wie ein Smartphone die Action-Cam revolutioniert

AUTOR:

Bernhard Liebl

crosscall-bernhard-titelbild

Sonne, Schnee und pure Action. InspiredBySports Experte und passionierter Freeskier Bernhard Liebl war mit dem Smartphone CROSSCALL TREKKER-X4 auf den Pisten unterwegs, um sich mit seinen Freunden am Berg gegenseitig zu filmen. Er war überrascht, was die Smartphone-Kamera alles im Köcher hat.

Aufgewachsen in den Bergen kam ich bereits sehr früh mit dem Skifahren in Verbindung. Von den ersten Ski-Rennen in meiner frühen Kindheit zog es mich immer weiter weg von der Piste. Heute fühle ich mich besonders in Funparks und unberührten Powderhängen wohl. Für mich gibt es kein besseres Gefühl als das Adrenalinlevel in Form von etwas Airtime aufzutanken oder frische Lines durch den Powder zu ziehen.

Ob beim Wandern, Klettern oder Skifahren – ein Smartphone auf dem Berg dabei zu haben ist durchaus keine schlechte Idee. Ein kurzer Schnappschuss der atemberaubenden Kulisse, während die Sonne langsam aber sicher hinter den Berggipfeln versinkt. Ein kurzes Video, um einen ganz besonderen Eindruck einzufangen, auch gerne live auf Instagram. Oder aber einfach, um im Notfall erreichbar zu sein.

 

Schade nur, dass die meisten Modelle sehr schnell an ihre Grenzen stoßen und für die anspruchsvollen Einsätze meist nicht ausgelegt sind. Die Folge: Verwackelte Videos, Kratzer im Display, oder ein ausgefallener Akku. Besonders die Kälte und extremen Bedingungen im Gebirge machen den Hightech Geräten oft zu schaffen.

Damit ist jetzt Schluss. Unser Experte und Freeskier Bernhard Liebl konnte das neue Smartphone CROSSCALL TREKKER-X4 testen und bei seinen waghalsigen Manövern auf der Piste unter den Prüfstand stellen.

 

Das Resultat? Überzeuge dich selbst.

Wir stellen euch kurz die Vorteile vor und zeigen euch im Video, was Bernhard im Live-Test alles mit dem neuen Smartphone gemacht hat.

crosscall-brusthalterung

Bernhard mit dem Trekker-X4 auf der Brust

Quelle: Bernhard Liebl

Das Crosscall Trekker-X4

  • X-CAM: Die Revolution – Smartphone und Action-Cam vereint in einem Gerät. Mit dem voll funktionsfähigen Smartphone mit Android-Betriebssystem lassen sich deine Abenteuer als Weitwinkelbilder festhalten. Dank dem Stabilisator und intelligenter Sensoren fixiert die X-CAM den Horizont und verhindert so verwackelte Bilder.

 

  • Go Live: Anders als bei den meisten Action-Cams müssen, die auf dem Smartphone aufgenommenen Fotos und Videos, nicht erst noch auf ein anderes Device übertragen werden, sondern können sofort und ohne Zwischenschritt direkt hochgeladen und mit eurer Community geteilt werden – und das in 4K.

 

  • Slow-Motion: Flüssige Bilder, trotz rasanten Bewegungen. Mit dem TREKKER-X4 kannst du jedes Erlebnis festhalten und dank der Slow-Motion-Funktion bis zu 120 Bilder pro Sekunde (fünffache Zeitlupe) in HD-Qualität aufnehmen.

Das ausgepackte Smartphone Crosscall Trekker-X4 mit Android-Betreibssystem

Quelle: IBS Redaktion

  • Autofokus: Die Action-Cam garantiert hochklassige Aufnahmen. Die Dual-Kamera nutzt alternativ zwei Autofokus-Techniken, um bei starker Helligkeit und sehr schwachem Licht ein optimales Ergebnis zu erzielen.

 

  • Befestigung: Dank der Helm- und Brusthalterung X-Chest könnt ihr euch ganz auf eure Sportart konzentrieren. Ein zusätzlicher Teleskopstab erleichtert das gegenseitige Filmen und lässt dein Video über Bluetooth per Klick starten und stoppen.

 

  • Robust: Das robuste Glas des Smartphones bietet äußerste Sicherheit und Schutz. Das TREKKER-X4 hat überaus anspruchsvolle Tests gemäß der amerikanischen Militärnorm MIL-STD 810G glanzvoll bestanden.

 

  • Wasserfest: Das TREKKER-X4 ist komplett wasserdicht (Schutzklasse IP68). So können weder Flüssigkeit noch Fremdkörper in das Gerät eindringen. Aber nicht nur das Smartphone selbst ist wasserdicht, sondern auch die beiliegenden Kopfhörer. So könnt ihr sogar während eurer Unterwasserabenteuer Beats aus eurer Lieblingsplaylist hören.

Quelle: YouTube – InspiredBySports

Ab in den Funpark – Live-Test

Dein Smartphone als Action-Cam. Die Idee allein hat meine Neugier geweckt, um das CROSSCALL TREKKER-X4 einmal im Einsatz zu testen und zum Filmen auf die Piste mitzunehmen. Praktisch ist auf alle Fälle, dass die Action-Cam gleich im Handy inkludiert ist. So ist man wirklich jeder Zeit bereit, möchte man spontan doch einmal ein paar Clips aufnehmen.

 

Einfach aus der Hosentasche geholt und los gings. Mit dem Teleskopstab in der Hand nach vorne ausgerichtet war das Nachfahren so einfach wie noch nie. Das beste dabei – um zwischen Play und Pause zu wechseln reicht ein Klick mit dem Daumen. So kann man gemütlich auch mit angezogenen Handschuhen filmen und erspart sich das Leid gefrorener Finger.

 

Um bei den schnellen und dynamischen Abfahrten sicher zu gehen, auch immer alles im Bild zu behalten, entschieden wir uns für die Weitwinkelfunktion. Diese bietet mehr Spielraum und hat sich im Nachhinein als die definitiv richtige Wahl herausgestellt. Die Qualität der Aufnahmen und die Handhabung des Smartphones hat uns echt beeindruckt. Mit bis zu 120fps und 4K verspricht die X-CAM hochklassige Videos mit einer Vielzahl an auswählbaren Aufnahmemodi. Das Beste: Man hat zudem immer ein voll funktionsfähiges und widerstandsfähiges Smartphone mit dabei.

Fazit

Das CROSSCALL TREKKER-X4 ist nicht nur ein extrem robustes Smartphone, sondern auch gleich die ideale Action-Cam für jegliche Abenteuer. Dank der hochauflösenden Kamera und dem integrierten Bildstabilisator ist die Qualität der Videos echt bemerkenswert. Die verschiedenen Aufnahmemodi lassen einem extrem viel Spielraum für die perfekte Einstellung und der Teleskopstab ermöglicht ein bequemes Filmen in wirklich jeder Situation. Besonders praktisch ist, dass anders wie bei den meisten Action-Cams, die auf dem CROSSCALL TREKKER-X4 aufgenommenen Fotos und Videos nicht erst noch auf ein anderes Device übertragen werden müssen, sondern sofort auf dem Smartphone zur Verfügung stehen. Ob auf Facebook oder Instagram, lass deine Freunde live bei deinen Abenteuern teilhaben.

 

Quelle Titelbild: Bernhard Liebl



X