Alex Honnold: Das ist Next Level Free Climbing

/NEWS

Könnt ihr euch vorstellen, irgendwo draußen in der Wildnis alleine klettern zu gehen, ohne Partner, und sogar ohne Seil? Wir jedenfalls nicht. Dennoch ist genau das die Leidenschaft des Profi-Kletteres Alex Honnold. Kürzlich schrieb er sogar ein Buch darüber.

bildschirmfoto-2016-12-22-um-14-17-44

Alley Honnold tut, was für normale Leute völlig undenkbar scheint: Er klettert die steilsten und gefährlichsten Hänge – völlig allein. Man könnte sagen, er reizt die Grenzen von Soloing so weit aus, wie es niemand vor ihm gewagt hat.

 

Aber das ist noch nicht alles: Er klettert nicht nur allein, sondern benutzt dabei nicht mal Ausrüstung, die ihn in der Wand sichert. Das bedeuetet: Wenn er fällt, wird er wahrscheinlich sterben.

 

Aber das scheint Honnold nicht weiter zu kümmern. Nun hat er einige seiner größten Abenteuer in einem Buch aufgeschrieben, das uns normalen Menschen die Möglichkeit gibt nachzuvollziehen, was ihm während seiner atemberaubenden Abenteuer durch den Kopf geht.

 

Zusätzlich zu den sieben Geschichten im Buch, von denen jede einen spannenden Kletter-Ausflug beschreibt, ist das Buch vollgepackt mit Rückblicken und Einblicken, die wirklich viel über den abenteuer-hungrigen Solo-Freeclimber verraten.

 

Im Buch zitiert darüber hinaus auch der preisgekrönte Autor David Roberts andere Kletterer, die über die wahnsinnigen Leistungen von Honnold sprechen – und man merkt dabei, wie beeindruckt diese von seinem Mut sind.

Your Expert 

INSPIREDBYSPORTS Publishing Team

Quelle Titelbild: YouTube / Squarespace

STATEMENT

Alex Honnold liebt seine Sportart definitiv – obwohl sie unfassbar gefährlich ist. Wir können es kaum erwarten, sein Buch zwischen die Finger zu bekommen!

VIDEO

YOU MIGHT ALSO LIKE THIS



    X